Pflegeleitbild

Pflege bedeutet immer mehr als Worte ausdrücken können

Für uns beinhaltet Pflege greifbare Elemente, wie z.B. Ernährungszustand, Hautbeschaffenheit oder die Unfähigkeit, bestimmte Handlungen durchzuführen.

Aber auch Gefühlselemente, wie z. B. Mitmenschlichkeit und Wärme, Intuition und Einfühlungsvermögen gehört zur Pflege.

Professionelle Pflege – für uns heißt dies:

  • Professionelle Pflege weiß um die wechselseitige Abhängigkeit von Pflegeperson und Patient
  • Professionelle Pflege vermeidet Gefahren wie z.B. Fixierung oder Distanzverlust
  • Professionelle Pflege baut auf die Chancen in dieser Beziehung, z.B. auf Akzeptanz und Partnerschaft im Genesungsprozess
  • Soziale Dienstleistung von Menschen für Menschen
  • Kopfarbeit, Handwerk und Beziehungsarbeit
  • Mehr als Tätigkeiten wie Spritzen geben, Verbände anlegen oder Blutdruck messen

Unsere Ziele:

  • Einbeziehung von Ressourcen und möglichem Selbsthilfepotential
  • Eine Atmosphäre schaffen, in der sich der Patient wohl fühlt und seine Gesundheit gefördert wird
  • Bestmögliche Pflege und dabei gleichzeitig wirtschaftlich arbeiten
  • Soweit möglich hat die Wiederherstellung der bestmöglichen Unabhängigkeit (Selbstversorgungskompetenz) des Patienten oberste Priorität
  • Förderung der aktiven Mitbestimmung des Patienten bei der Gestaltung der Pflege

Entlasten und unterstützen:

Wir wollen pflegende Angehörige entlasten und unterstützen, indem wir sie beraten, anleiten, begleiten und Hilfestellung geben.

Alle Pflegehandlungen werden sach- und fachgerecht ausgeführt und entsprechen den pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und Anforderungen.

Pischeli Gruppenbild 2017

Wir arbeiten im Team

Wir arbeiten im Team, denn nur gemeinsam mit unseren Mitarbeitern ist es möglich, unsere Pflegeziele zu erreichen und die Pflegequalität stetig zu verbessern.

Mitarbeiterzufriedenheit gilt als Basis für Kundenzufriedenheit. Gemeinsam im Team führen wir patientenorientierte Pflege durch. Der Leitgedanke dieser Arbeitsform stellt die Patienten in den Mittelpunkt der Organisation und ist von einem menschenorientierten Pflegeverständnis geprägt.

Eine Pflegekraft ist jeweils für eine bestimmte Anzahl von Patienten zuständig. Diese Pflegekraft ist für die geplante und umfassende Pflege der ihr zugeordneten Patienten eigenverantwortlich. Sie organisiert und koordiniert Pflege in ihrem Bereich eigenständig und führt alle pflegerischen Tätigkeiten in diesem Bereich aus.

Um diese patientenorientierte Pflege durchführen zu können, fördern wir die Zusammenarbeit aller Berufsgruppen, die an der Versorgung unserer Patienten beteiligt sind.

In der Öffentlichkeit ist noch viel zu wenig bekannt, welchen großen Beitrag die privaten Pflegedienste für die Versorgung älterer und hilfsbedürftiger Menschen leisten. Wir möchten dazu beitragen, dass sich dies ändert und die Pflege mit ihren Werten und Handlungszielen besser bekannt wird.